Gemälde

Diesmal betrachtet Dieter Schwirschke in #allerhandalltagsgeschichten ein Gemälde. Es ist ein besonderes Gemälde mit einer sehr speziellen Perspektive. Das alte Jahr geht zu Ende, wir haben viel erlebt und das Jahr war mal wieder voller Ereignisse. Das neue Jahr kündigt sich an und niemand von uns weiß, was es bringen wird. Wir alle haben Erwartungen, Hoffnungen und Sehnsüchte. Doch werden diese auch erfüllt, wird das neue Jahr wirklich all unseren Hoffnungen gerecht werden?

In Anbetracht des Bildes kommt Dieter Schwirschke zu einer ganz besonderen Erkenntnis und regt an, einen Perspektivwechsel vorzunehmen. Wie er das macht, das verrät er uns in diesem Video.